Die verschiedenen Jahreszeiten am Birkenhof


Apfelblüte - Das Frühlingserwachen

kann man am Birkenhof besonders genießen. Nach den kalten und auch sonnenarmen Wintermonaten erwachen Mensch, Tier und Pflanze. Es ist eine schöne Zeit, wenn auch voller Arbeit. Denn sonst bleibt im Sommer und Herbst die Ernte aus. Unvergesslich ist die Apfelblüte. Das ganze Etschtal ist ein einziges Blütenmeer, es lädt ein zum Spazierengehen oder Radfahren und Erforschen der Waalwege Marling und Algund.


Wanderurlaub - Im Sommer geniessen

unsere Gäste die Frische der Bergwelt. Um der Hitze im Tal zu entfliehen, können sie mit einer der zahlreichen Seilbahnen gemütlich in schwindlige Höhen fahren und dort so manchen Gipfel erklimmen oder auf einer Alm einkehren, wo sie mit Südtiroler Kost verwöhnt werden. Am Nachmittag können sie in das kühle Nass der nahen Seen oder eines Freibads eintauchen. 
Interaktive Karte Meranerland


Herbsturlaub - die Zeit der Ernte erleben

Unsere Gäste können den farbenprächtigen und milden Herbst im Tal und auch in der Höhe genießen. Unter Törggelen versteht man das gesellige Zusammensein in einer Buschenschank, wo gebratene Kastanien und der neue Wein verkostet werden. Die musikalische Umrahmung darf nicht fehlen.


Im Winter kommt alles zur Ruhe

Wenn die Ernte eingebracht ist und der erste Schnee fällt – dann liegt Stille über dem Birkenhof und wir können den Tag etwas langsamer beginnen. Natürlich begrüßen wir auch alle Gäste, die jetzt die berühmten Weihnachtsmärkte in Meran und Umgebung oder den Wintergarten der Brauerei "Forst" besuchen möchten. Die weißen, schneebedeckten Berge laden zum Skifahren, Schneeschuhwandern ein. Anschließend entspannen Sie im warmen Wasser der Thermalbäder der Kurstadt.